spielgigant.ch - mein 24h Spielzeug Shop

Info zum Film "Birdemic 2: The Resurrection"


Filmregisseur Bill plant mit seinem neuen Independent-Film Sunset Dreams nicht nur, der Kontrolle der großen Hollywood-Studios zu entgehen, sondern auch die schwierigen Seiten des Schauspielerdaseins darzustellen. In einer Bar trifft er auf Kellnerin Gloria, die seit fünf Jahren vergeblich versucht, als Schauspielerin groß herauszukommen. Bill gibt ihr seine Karte und ermutigt sie, am Casting für Sunset Dreams teilzunehmen. Kurz darauf trifft sich Bill mit seinem Freund Rod und dessen Freundin Nathalie. Rod willigt ein, den Film mit einer Million Dollar zu finanzieren. Er stellt die Bedingung, dass seine Freundin und sein Adoptivsohn Tony im Film eine Rolle erhalten. Am nächsten Tag trifft Bill auf Gloria, die genug von Los Angeles hat und nach Hause gehen will. Er überredet sie zum Casting zu gehen und tatsächlich wird sie als Hauptdarstellerin von Sunset Dreams gecastet. Weitere Investoren sind bereit, Geld für den neuen Film auszugeben, sodass die Dreharbeiten beginnen können.

Bill sieht im Fernsehen, dass in Arkansas 5000 tote Vögel vom Himmel gefallen sind; zudem hat es in Half Moon Bay in Kalifornien roten Regen gegeben. In einer Küstenstadt wird eine Badende von einer Riesenqualle angegriffen. Von Vogelexperte Dr. Jones erfahren Bill, Gloria, Rod und Nathalie, dass einst Riesenvögel – direkte Nachfahren der Dinosaurier – vollständig konserviert in Asphaltgruben vor dem George C. Page Museum in La Brea Tar Pits, Los Angeles, gefallen sind. Während die vier wenig später auf Santa Catalina Island feiern, geht vor dem Museum ein roter Regenschauer nieder und die Vögel werden zum Leben erweckt. Die Vögel attackieren die vier wenig später während der Dreharbeiten zu Sunset Dreams. Die vier fliehen, treffen auf der Flucht den Drehbuchautoren Will sowie später in einem Westerndorf die blonde Jessica. Die Flucht vor den Vögeln führt die Gruppe auf einen Friedhof, auf dem sie von Zombies attackiert werden, wobei Jessica stirbt. In einem Zoo erfahren sie, dass die Vögel eine Folge der globalen Erwärmung sind. Die Flucht der Gruppe endet schließlich in einem Hotel, wobei Will von den Vögeln getötet wird. Die Tiere fliegen weiter gen Hollywood.


Laufzeit (in Minuten):
90
Drehort:
USA
Jahrgang:
2013
Regie:
James Nguyen
Darsteller:
Alan Bagh: Rod
Whitney Moore: Nathalie
Thomas Favaloro: Bill
Chelsea Turnbo: Gloria
Thuan Luu: Will
Aaron Pressburg: Dustin
Brittany N. Pierce: Jessica
Colton Osborne: Tony
Rick Camp: Dr. Jones
Webseite:


Wo läuft der Film

12.09.2017
20:30